Voltaren Schmerzgel 180g

Voltaren Schmerzgel 180g

 

14,99 €

statt 18,98 €

Sie sparen 3,99 €

Dieses Angebot ist gültig vom 1. – 31. Oktober 2015.

 

Voltaren Schmerzgel

Packungsgröße: 120 g / 1,16%
Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz

Voltaren Schmerzgel

Bei Schmerzen hält Ihnen Voltaren Schmerzgel® den Rücken frei, damit Sie sich um die wesentlichen Dinge kümmern können. Voltaren Schmerzgel® stoppt den Schmerz bis zu 4-mal schneller als wirkstofffreie Gele1.

Was ist das Besondere?

  • Voltaren Schmerzgel® mit der Dreifach-Wirkung: stoppt den Schmerz, bekämpft seine häufigste Ursache, die Entzündung und fördert die Heilung.
  • Das Emulsionsgel vereint die Eigenschaften von Gel und Creme – es kühlt und pflegt die Haut zugleich.
  • Voltaren Schmerzgel® ist das meistverkaufte, rezeptfreie Schmerzgel in Deutschland und die Nr. 12 bei Gelenk-, Muskel- und Rückenschmerzen.

Wirkung von Voltaren Schmerzgel®

Der Wirkstoff dringt schnell und tief in die Haut ein und konzentriert sich gezielt an der entzündeten Stelle. So gelangt nur eine geringe Menge Wirkstoff in die Blutbahn, wodurch der gesamte Organismus entlastet wird.

1 g Voltaren Schmerzgel® enthält 11,6 mg des Wirkstoffs Diclofenac-Diethylaminsalz (1,16%).

Anwendungsgebiet(e)

Voltaren Schmerzgel® zur Behandlung von:

  • Akuten Muskelschmerzen, z.B. im Rückenbereich
  • Sport- und Unfallverletzungen, z. B. Prellungen oder Zerrungen
  • Schmerzen der Sehnen, Bänder oder Gelenkkapseln bei Arthrose der Knie- und Fingergelenke
  • „Tennisarm“

Wie wende ich Voltaren Schmerzgel® an?

Tragen Sie Voltaren Schmerzgel® abhängig von der Schmerzintensität drei- bis viermal täglich auf. Reiben Sie eine kirsch- bis walnussgroße Menge dünn in die Haut ein. Waschen Sie die Hände anschließend. Bevor die Stelle mit Kleidung bedeckt wird, sollte das Gel einige Minuten auf der Haut trocknen.

Aufgrund der guten Verträglichkeit kann das Gel über einen Zeitraum von bis zu drei Wochen verwendet werden, jeweils abhängig von der Grunderkrankung. Sollten sich die Beschwerden jedoch nach drei bis fünf Tagen nicht verbessert oder gar verschlimmert haben, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

—–

Bitte beachten: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Texte und Bilder: www.voltaren.de