Prospan Hustenliquid – Efeublätter Trockenextrakt

Prospan Hustenliquid – Efeublätter Trockenextrakt

 

5,99 €

statt 7,97 €

Sie sparen 1,98 €

Dieses Angebot ist gültig vom 1. – 31. Dezember 2015.

 

Prospan Hustenliquid
Efeublätter-Trockenextrakt

Packungsgröße: 21 Beutel mit 5ml Flüssigkeit (N1)
Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt

Die praktische Lösung für unterwegs. Sie kennen das Problem: meist lässt sich bei Husten die erwünschte Bettruhe nicht einhalten. Deshalb gibt es Prospan®Hustenliquid, eine gut verträgliche Flüssigkeit im Einzelportionsbeutel, mit angenehmem Geschmack, die Sie ganz bequem ohne Wasser und ohne Löffel einnehmen können – ganz egal, wo Sie sind.

Die Vorteile von Prospan® auf einen Blick

  • enthält den besonderen Efeu-Spezial-Extrakt EA 575®
  • löst den festsitzenden Schleim
  • reduziert effektiv den Husten
  • löst die Verengung der Bronchien
  • lindert die Entzündung
  • fördert die Heilung
  • bietet Produkte für jede Altersklasse
  • wirksam und besonders gut verträglich
  • zugelassen für akute und chronische Hustenformen

Prospan® – so einzigartig wie ein Fingerabdruck

Die Prospan® Hustenmedizin wird in einem individuellen und einzigartigen Herstellungsverfahren produziert. Durch dieses exklusive Verfahren entsteht ein ganz besonderer Prospan® Efeu-Spezial-Extrakt EA 575® mit der Pneumo aktiv Formel®.

Dieser Spezial-Extrakt ist in der Lage, das komplexe Geschehen bei Husten effektiv zu behandeln. Prospan®löst den in den Bronchien festsitzenden Schleim. Dieser kann leichter abgehustet werden und verlässt so den Körper. Dank der entspannenden Wirkung auf die Bronchien werden verengte Atemwege erweitert und Sie können wieder befreiter durchatmen. Efeuextrakt wirkt gegen die Entzündung und fördert die Heilung.

Im Vergleich zu verschiedenen anderen Hustenpräparaten ist Prospan® vielseitig einsetzbar. Es kann nicht nur bei akuten Hustenformen, sondern auch bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen angewendet werden.

—–

Bitte beachten: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Texte und Bilder: www.prospan.de