Lamisil Creme 15 g

Lamisil Creme 15 g

7,99 €

statt 9,19 €

Sie sparen 1,20 €

Dieses Angebot ist gültig vom 1. – 30. April 2016.

Lamisil Creme

Lamisil® Creme zur Behandlung von Fußpilz

Packungsgröße: 15 g – 1% Terbinafinhydrochlorid

Wer Fußpilz und trockene Haut gleichzeitig bekämpfen will, für den eignet sich eine Therapie mit Lamisil® Creme. Sie wirkt pilztötend und pflegt zusätzlich die Haut. Lamisil® Creme wird bei Fußpilz zwischen den Zehen eine Woche lang einmal täglich aufgetragen.

So wenden Sie Lamisil® Creme richtig an:

  • Waschen Sie Ihre Füße vor der Fußpilzbehandlung mit warmem Wasser und einer milden Seife und trocknen Sie sie anschließend gründlich ab.
  • Geben Sie eine kleine Menge von Lamisil® Creme auf Ihren Finger und tragen Sie eine dünne Schicht der Creme auf die betroffene Stelle Ihres Fußes und die unmittelbar umliegenden Bereiche auf.
  • Bei Fußpilz zwischen den Zehen müssen Sie Lamisil® Creme nur 7 Tage einmal täglich anwenden.

Denken Sie daran, dass Sie sich nach dem Auftragen der Creme gründlich die Hände waschen – so vermeiden Sie eine Übertragung des Pilzes auf andere Körperteile.

Lamisil® Creme: Wirkungsvoll gegen Fußpilz

Fußpilz kann nur mit einem Anti-Pilz-Mittel (Antimykotikum) wirksam bekämpft werden. Der in Lamisil® Creme enthaltene fungizide (pilztötende) Wirkstoff Terbinafin bekämpft die Pilzinfektion effektiv, indem er die Fußpilzerreger gezielt vernichtet.

Spendet Feuchtigkeit und pflegt

Zusätzlich pflegt Lamisil® Creme trockene, schuppige oder rissige Füße und ist somit besonders für gereizte Fußhaut geeignet, da sie keinen Alkohol enthält. Die Creme lässt sich gut auf die erkrankten Bereiche auftragen, spendet der Haut Feuchtigkeit und trägt dazu bei, die natürliche Hautbarriere wieder aufzubauen.

—–

Bitte beachten: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Texte und Bilder: http://www.lamisil.de/